040-228690200

Liegeheimtrainer LX900 Ergometer Sitzheimtrainer Fitnessbike Bluetooth 4.0 Smartphone Steuerung

Bewertungen lesen
(3 Bewertungen)

SITZHEIMTRAINER LX900 ELITUM MIT COMPUTER ICONSOLE+TRAINING SMARTPHONE STEUERUNG SCHWUNGMASSE 10 KG

Hersteller Elitum
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei innerhalb DE - Sofort lieferbar* Lieferzeit innerhalb DE 1-3 Werktage
Lieferzeit außerhalb DE 3-5 Werktage
429,88 EUR
Inkl. MwSt.
-
+

Sitzheimtrainer mit elektronischer Widerstandseinstellung und magnetischem Bremssystem + iConsole+training Applikation, die eine Smartphone- bzw. Tablet-Steuerung ermöglicht

 

Der Heimtrainer LX900 von Elitum ermöglicht Ihnen ein komplexes Heimtraining. Das Gerät wurde mit einem multifunktionellen Computer ausgestattet, der über BLUETOOTH Funktion und Tablet bzw. Smartphone Halterung verfügt. Dank der iConsole+ trainingApplikation können Sie Ihr Training am beliebigen Ort durchführen und gleichzeitig die Umgebung besichtigen.

Sie erleben eine ganz neue Trainingsdimension! Man plant einfach eigene Trainingsstrecke um in schönen und auch weit entfernten Ländern zu trainieren. Fettverbrennung war noch nie so angenehm! Waren Sie nie auf den Malediven, in Spanien oder in Russland? Mit unserem Gerät ist eine interaktive Reise kein Problem! Sie trainieren und gleichzeitig lernen die Welt kennen. Solches Training ist somit nie langweilig.

Der Widerstand wird entsprechend der Steigung der gewählten Strecke angepasst. Wenn man den Berg hinauffährt, steigt der Widerstand automatisch und wenn man herunterfährt, wird die Schwierigkeitsstufe verringert.

Der Heimtrainer verfügt über das magnetische Bremssystem, was eine einfache, genaue und vor allem leise Widerstandseinstellung mit Hilfe vom Computer gewährleistet.

Der Sitzheimtrainer ermöglicht ein gesundes und effektives Training. Die nach vorne ausgestreckte Sitzposition spricht alle Muskeln der Beine, Hüfte und des Gesäßes an und entlastet durch die Lehne den Rücken. Ideal auch für alle mit hohem Blutdruck, da die erhöhte Beinposition die Blutzirkulation erleichtert und Anstrengungen des Herz-Kreislaufsystems verringert.

 

Details:

  •     32-fach computergesteuerte Widerstandseinstellung, was eine individuelle dem Fitness-Zustand des Benutzers entsprechende Belastungswahl ermöglicht
  •     Der multifunktionelle Computer mit LCD Touchscreen- ermöglicht, die Trainingserfolge (Geschwindigkeit, Zeit, zurückgelegte Strecke, Anzahl der verbrannten Kalorien, Puls) zu kontrollieren
  •     Computer mit Bluetooth und iConsole+training Applikation- für Geräte mit IOS und Android System
  •     BODY FAT, BMI, Recovery
  •     Die Handgriffe des Heimtrainer sind mit weichem Schaumstoff überzogen, was den Komfort des Trainings erhöht
  •     Großer Silikonsitz mit Rückenlehne sichert den Benutzern viel Komfort
  •     Rutschfeste Pedale mit Schlaufen
  •     Pulssensoren
  •     Das magnetische Bremssystem und die computergesteuerte Widerstandseinstellung
  •     Sehr leiser Betrieb des Gerätes
  •     12 Trainingsprogramme (H.R.C, WATT und USER Programm)
  •     Transportrollen und Griff zum Verschieben des Gerätes
  •     Modernes Design- das Gerät passt in jede Wohnung

 

Der Artikel wird per Spedition versendet. Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante.

Das Tablet gehört nicht zu dem Lieferumfang!

 

Technische Daten

  •     Hersteller: Elitum
  •     Modell: LX900
  •     Gerätegewicht: 54,5 kg
  •     Aufstellmaße (L/B/H): 170 x 67 x 107 cm
  •     Widerstandsregelung: 32 Stufen
  •     Maximales Nutzergewicht: 150 kg
  •     Schwungmasse: 18 kg
  •     Transportrollen
  •     Niveauausgleich
  •     Horizontal verstellbarer Sattel
  •     Verstellbare Lenkerneigung
  •     Maß Rückenlehne: 40 x 46 cm
  •     Maß Sitz: 37 x 26 cm
  •     Netzbetrieb: 230V
  •     Computer mit großem LCD Display
  •     Tablet/Smartphone Halterung
  •     Bluetooth 4.0
  •     4 Benutzerprofile
  •     12 Trainingsprogramme
  •     HRC, WATT, BMI, BODY FAT
  •     Pulsmessung
  •     Rutschfeste Pedale mit Riemen


Lieferumfang

  •     1x Heimtrainer LX900 Elitum
  •     Bedienungsanleitung

 

WICHTIG!
Wir haben extra für unsere Kunden eine Zustellung an einem gewünschten Tag gebucht, deswegen wird Ihre Bestellung nur nach einer telefonischen Terminabsprache versandt. Geben Sie daher unbedingt eine gültige Telefonnummer bei Ihrer Bestellung an! Unser Mitarbeiter kontaktiert Sie um einen Liefertermin zu vereinbaren. Wenn Sie eine falsche/ungültige Telefonnummer angeben, ist die Kontaktaufnahme unmöglich und die Ware kann leider nicht verschickt werden.

 

 

 

  • Wenn der Heimtrainer nicht über Smartphone oder Tablet gesteuert werden soll sondern nur über den mitgelieferten Computer, ist die Bedienung nach der mitgelieferten Bedienungsanleitung probmatisch, da die Nutzer meist im höheren Alter sind. Es sollte dann nicht der Mut verloren werden und der Trainer ein Leben in der Ecke fristen, worauf die guten Vorsätze vergessen werden den Trainer regelmäßig zu nutzen. Deshalb nachfolgend von mir eine Beschreibung mit Bemerkungen: Nach dem Start des Computers nach Trennung vom Stromnetz oder bei Neustart durch Drücken der Reset-Taste (Taste mindestens drei Sekunden lang drücken) kann der Trainierende sein Nutzerprofil aus vier Nutzerprofilen auswählen (U1, U2, U3 oder U4). Die Wahl des Nutzerprofils erfolgt durch Drehen des Knopfes und anschließender Bestätigung durch Drücken des Knopfes. Für den gewählten Nutzer wird nacheinander abgefragt: 1. das Geschlecht (männlich oder weiblich) Symbol 2. das Lebensalter (in Jahren) A 3. die Körpergröße (in Zentimeter) H 4. das Körpergewicht (in kg) W Die Eingabe erfolgt jeweils durch Drehen des Knopfes und anschließende Bestätigung durch Drücken des Knopfes. Die Angaben sind zur Berechnung der Energiemenge CALORIES K notwendig. Die Werte 1.- 4. werden nach jedem Neustart (Reset) wieder abgefragt. Die zuvor eingegebenen Werte des Nutzers werden angezeigt und müssen nur noch bestätigt werden (jeweils durch Drücken des Knopfes). Nach der Bestätigung des Körpergewichtes werden auf den Bildschirm in den oberen beiden Zeilen insgesamt 16 Belastungsprofile zur Auswahl angezeigt: 12 durch Diagrammdarstellung, eins durch Herzsymbol und 3 durch Buchstaben (M, W und U) benannt. (Auswahl und Bestätigung durch Drehen und Drücken des Knopfes.). Erläuterung der Belastungsprofile durch Diagrammdarstellung: Das angewählte Belastungsprofil wird groß auf dem Bildschirm dargestellt. Die allgemeine Form der Belastungsprofile erfolgt in Form von Balken in Anordnung von: 8 Spalten (Zeitsegment der Trainingsdauer) zu 16 Reihen (Belastungsstärken) Jede Spalte stellt 1/8 der einzustellen Trainingsdauer dar (Einstellung der Trainingsdauer siehe unten). Beispiel: bei Wahl von 8 Minuten für die Trainingsdauer 1 Minute für jede Spalte. Während der Trainingsdauer blinken die Belastungsbalken des aktuellen Trainingssegments. Bemerkung: Die Belastung wird mit einem Bremsmotor durch den Computer geregelt. Die Regelung erfolgt mit einiger Verzögerung und einigen Schwankungen - Einschwingkurve. Die Verstellung des Bremsmotors – Änderung der Belastung ist hörbar. Während der Verstellung des Bremsmotors möglichst die Trittfrequenz beibehalten, sonst kommt die Regelung nicht zur Ruhe. Einstellung eines Belastungsprofils mit Diagrammdarstellung nach Auswahl des Diagrammprofils: a) Wahl der Belastungsstufe LEVEL für alle Trainingssegmente Bemerkung: alle angebotenen Belastungsprofile beginnen im ersten Segment mit der Belastungsstärke 1 (ein blinkender Balken). Das Level kann soweit erhöht werden, bis die Belastungsstärke in einem Segment des Belastungsprofils 16 Balken erreicht. b) Wahl der Trainingsdauer TIME in Minuten von 1 bis 100 Start der Trainingsdauer durch Drücken der Start/Stop-Taste. Das Training kann jederzeit durch Drücken der Start/Stop-Taste unterbrochen werden und dann zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder durch Drücken der Start/Stop-Taste fortgesetzt werden. Durch kurzzeitiges Drücken der Reset-Taste bewirkt den Abbruch des Trainings. Es kann dann ein neues Belastungsprofil eingegeben und ein neues Training begonnen werden. Anzeige der Trainingsparameter in der unteren Zeile: 1. SPEED (errechnete „Fahr-“Geschwindigkeit in km/h) im Wechsel mit RPM (Trittfrequenz - Drehzahl der Welle pro Minute) 2. TIME (noch zu trainierende Dauer in Minuten:Sekunden) 3. DICTANCE K (errechnete „Fahr-“Strecke vom Start aus.) 4. CALORIES (errechnete „Verbrennung“ im Körper des Trainerenden (siehe Nutzerprofil) in Kilokalorien kcal seit dem Start - Energiemenge) 5. WATT (momentan gemessene Leistung des Bremsmotors in Watt) oder LEVEL, nur wenn die Belastungsstufe eingestellt werden soll) 6. PULSE (momentane Pulsschlag pro Minute, wenn der Trainierende mit beiden Händen die jeweils beiden Kontakte an den Bügel des Sitzrahmens umfasst. Wenn kein ausreichender Kontakt besteht wird P angezeigt. Neben der Darstellung des Belastungsprofils erfolgt im Wechsel die Großanzeige eines der vorgenannten Parameter. Belastungsprofil U Wahl der Belastungsstufe (Level) für jedes Trainingssegment einzeln. Jedes Trainingssegment dauert dann 20 Sekunden. Die Zeit wird jetzt vom Start aus gezählt. Nach Ablauf der 8 x 20 Sekunden (02:40) wird das Training mit dem Segment 1 fortgesetzt. Das Belastungsprofil U kann nur mit der Reset-Taste abgebrochen werden. Das Profil bleibt abgespeichert. Belastungsprofil W Wahl einer fixen der Belastung – Leistung in Watt während einer vorgegebenen Dauer. Die Belastung kann während des Trainings verändert werden. Die Trittfrequenz (RPM) muss mit der gewählten Leistung „harmonieren“. Sonst versagt die Regelung des Bremsmotors – Regelbereichsüber- oder -unterschreitung, was optisch und z.T. akustisch angezeigt wird. Die Anzahl der Belastungsbalken zwischen 2 und 15 halten. Je langsamer man tritt, um so größer wird der Widerstand bei gleicher Leistung in Watt. Der Bremsmotor reagiert mit einiger Verzögerung auf Änderungen der Trittfrequenz (RPM), dazu wurden obig schon Ausführungen gemacht. Belastungsprofil Herzzeichen Wahl der Belastung nach der Pulsschlag. Die Einstellung nach der Beschreibung in der mitgelieferten Bedienungsanleitung funktioniert so nicht richtig – zumindest bei mir. Die Werte für 55, 75 und 90 (% von was?) - 85, 117 und 140 können nicht verändert werden. Wahl und Bestätigung des einzuhaltenden Pulsschläge pro Minute TA. Der Computer regelt die Belastung, so dass der eingestellte Pulsschlag in ungefähr eingehalten wird. Bei Überschreitung des eingestellten Pulsschlags TA gibt es ein akustisches Signal. Der Wert für TA stellt sich nach jedem Training wieder auf 110 ein (Standard). Belastungsprofil M Wahl der Belastungsstufe LEVEL, Trainingsdauer TIME, Fahrstrecke DISTANCE K, Energiemenge CALORIES und Pulsschlag PULSE. Das Training ist beendet, wenn TIME, DISTANCE K oder CALORIES abgelaufen ist (Wert 0). LEVEL kann während der Trainingsdauer verändert werden. Bei Überschreitung des eingestellten Pulsschlags gibt es ein akustisches Signal. Man sollte dann langsamer treten, wodurch sich die Leistungsangabe WATT ändert. Bemerkung: Welcher Pulsschlag TA oder Leistung gewählt werden sollte, muss jeder Nutzer für sich persönlich entsprechend seiner Leistungsfähigkeit bei seiner gewählten Trittfrequenz ermitteln. Man kann das Training jederzeit abbrechen und nach einer Erholungsphase mit neuen Parametern eine neues Training starten - probieren geht über studieren.

  • -bestellt und nach 2 Tagen geliefert, -Aufbau problemlos - 45 Min. -Computer einfach zu bedienen ( muss trotzdem noch üben ) -ansonsten " Fahrspaß " pur -von allen Trainingsgeräten-3 - die ich schon hatte ,für meinen Bedarf das Beste

  • ein großes und stabiles Gerät! Der Computer hat cleveren "Ablagefach" zur Verfügung. Ich kann dort mein Handy draufstellen und Videos beim Training schauen. Solches Training bringt echt viel Spass.

Bewertung abgeben

Bewertung abgeben

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Leave your phone number,
let us call you back!

Leave your phone number,
let us call you back!

Thank you,
your request has been saved. Person from appropriate department will contact you in requested time.